Suche
  • www.kirche-in-eisleben.de
  • 03475-602229
Suche Menü

Schaukasten

 Einladung zum Gespräch
Es gibt keinen ärmeren, geringeren, verachteten Schüler auf Erden als Gott.
Er muß aller Jünger sein. Jedermann will sein Schulmeister sein. (M. Luther am
15.2.1546)
Dass Martin Luther seine letzten Predigten im Februar 1546 von der Kanzel
in der Andreaskirche gehalten hat, das wissen wir alle. Aber worum ging es da?
Was hat er gepredigt?
Was lesen wir? Was sagen uns die Texte heute? Was war Luther wichtig?
Sie sind herzlich eingeladen im Februar 2018 darüber ins Gespräch zu kommen
am Donnerstag, dem 1.2. und 8.2. jeweils um 19.00 Uhr in der „Alten Lutherschule“,
Andreaskirchplatz 11.

 Gottesdienste am Weltgebetstag
Wir laden ein zu Gottesdiensten am Weltgebetstag, dem 02. März 2018 und
freuen uns auf Ihr Kommen!
Lutherstadt Eisleben: 16.00 Uhr im Katholischen Gemeindezentrum St. Gertrud
20.00 Uhr in der Petrikirche
Unterrißdorf 18.00 Uhr
am 3.3. in Lüttchendorf, am 5.3. in Volkstedt und am 7.3. in Helfta 

Andachten in der Fastenzeit – donnerstags 18.00 Uhr in der Petrikirche
Im Gewölbe der Petrikirche fallen die vielen verschiedenen Wappen auf. Nicht
alle können wir derzeit erklären. Sicher sind wir uns jedoch bei den kleinen
wappenförmigen Schlusssteinen im Chorraum der Kirche. In zwölf Symbolen
wird die Leidensgeschichte Jesu erzählt. Dabei ist interessant, dass einigen
von ihnen eine gegensätzliche Bedeutung zugrunde liegt. Beispielsweise ist das
Symbol der Säule (Südseite), an die Jesus festgebunden und gegeißelt wurde, so
prächtig dargestellt, dass man gleichzeitig auch an die königliche Macht Jesu
erinnert wird.
In den Andachten zu Fastenzeit nehmen wir einige dieser Symbole in den Blick.
Termine:
15.2., 22.2., 1.3., 8.3., /, 22.3. jeweils 18.00-18.30 Uhr
Am Gründonnerstag, 29.3., laden wir 18.00 Uhr
in die Kirche zum Tischabendmahl ein.
  

 

Ökumenische Bibelwoche
von Montag, dem 12. März bis Freitag, dem 16. März 2018
immer um 19.00 Uhr im katholischen Gemeindezentrum, St. Gertrud, Klosterplatz
„Zwischen dir und mir“ ist das Thema der Ökumenischen Bibelwoche mit Texten
aus dem Hohelied des Salomo. Es geht um die Liebe – etwas ganz Persönliches.
Beschrieben wird die Liebe mit einer Fülle von orientalischen Bildern.
Diese sprechen für sich, regen zur Interpretation an und laden zum Gespräch
ein. Sie sind herzlich eingeladen!

 

Tag der Türme 2018
Für den Nachmittag des „Tages der Türme“ am 12. Mai 2018 ist für die Zeit
von 13:00-18:00 Uhr eine gemeinsame Busfahrt zu den kleinen Kirchen
im Seegebiet von UnterrißdorflWormsleben bis Rollsdorf geplant. Wir
fahren mit mehreren kleinen Bussen. Es besteht die Möglichkeit der Teil–
nahme am abschließenden Chorkonzert des Volkstedter Frauenchores in der
Annenkirche Teilnehmerkosten für die Busfahrt 6,00 €/p.P.
Bei Interesse an dieser Busfahrt melden sie sich bitte im Pfarrbüro
Andreaskirchplatz 11. Telefon 03475 602229